Kita „Kleine Strolche“ Adenbüttel – Arbeitseinsatz

04 Aus den Kindergärten

Kita „Kleine Strolche“ Adenbüttel

Arbeitseinsatz

Rund zwei Dutzend fleißige Helfer fanden sich am Samstag, 14.03.2020 zum Arbeitseinsatz auf dem Außengelände der Kita „Kleine Strolche“ in Adenbüttel ein, um dort vor allem marode Spielgeräte abzubauen und in den bereit gestellten großen pinken Container zu verfrachten. Drei Gemeindearbeiter mit Trecker und Anhänger, vier Kitamitarbeiter, zwei Ratsmitglieder, aber vor allem über 20 Eltern der Krippen- und Kindergartenkinder waren überall auf dem Außengelände tätig, um zu sägen, zu buddeln, zu schleppen – aber auch zu erneuern und zu erhalten.

Schwierigstes Projekt: Die Eltern hatten beschlossen, dass sie das Spielhäuschen vorne links vor dem Kindergarten nicht abreißen, sondern renovieren wollten. Dafür wurde das gesamte Häuschen versetzt, unten abgesägt, das Fundament neu gelegt, mit neuer, auf die Schnelle noch angeschaffter Dachpappe versehen und schließlich mit großem Aufwand wieder auf die ursprüngliche Stelle gesetzt (siehe Foto).

Herzlichen Dank für so viel gebündeltes Engagement, Energie, Geduld und Fachwissen!

2 Antworten

  1. Samtgemeinde Hübner sagt:

    ok

  2. Ria Melius-Thiele sagt:

    27.3.2020