VfL Rötgesbüttel: Tischtennis

Zu einem Freundschafts-Testspiel als Saisonvorbereitung lud uns die SG Ribbesbüttel / Winkel am Freitag, 30.08.2019, ein. Unsere 1. bzw. 2. Herren bildete dabei eine gemischte Mannschaft 1, welche sich ein gerechtes Unentschieden gegen dortige 1. Herren erkämpfte. Unsere 2. Herren wurde kameradschaftlich aus der Dritten verstärkt und trat gegen die Zweite des Gastgebers an, wobei wir einen knappen Sieg errungen. Bei gemeinsamem Essen und Fachsimpeln klang der Abend feucht-fröhlich aus. Hervorzuheben ist, dass die VfL-Teams in einheitlichen Trikots erschienen – hier ein großes Dankeschön an die Firma „HADI“ !

Eine gute Woche später (07.09.) durften wir in der internen Vereinsmeisterschaft unsere Nerven testen: Bereits am Vormittag kämpften die Jugendlichen in einem entsprechenden Turnier. Nach einer Gruppenphase setzte sich in der Hauptrunde der Favorit Leander Kreft gegen Willi Daudrich durch. Den 3. Platz erzielte Cedric Hamscher vor Willem van der Meer. In der Doppel-Disziplin trat Jeder gegen Jeden an. Hier gingen bei 5 Paarungen alle vier Spiele an L. Kreft mit Noah Gehendges. Allen 11 teilnehmenden Kindern wurden Erinnerungsmedaillen vom Turnierleiter Oliver Thomalla überreicht. Des weiteren gab es aber auch noch verdiente Pokale. Am gleichen Nachmittag starteten zudem acht Herren. Auch hier musste eine Gruppenphase überstanden werden. Abschließend in der k.o.-Runde bezwang Mathias Kreft den Titelverteidiger und unsere Nr. 1 – Pascal Gebhardt – ; er ist traditionsgemäß Ausrichter im nächsten Jahr! Das Sieger-Doppel bildeten nach spannendem Match P. Gebhardt / Ahmed Bacanak vor Markus Mohr / Carsten Grußendorf, wobei diese Paarungen bis dahin jeweils 2:0 Punkte und 6:1 Sätze aufwiesen. Als Ausklang fand ein gemütliches Eier-Braten statt, sodass alle mit Erfahrung und Sättigung nach Hause konnten.

Carsten Grußendorf

1987 Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium GF bestanden; anschließend 15 Monate Grundwehrdienst; 08/1989 bis 06/2001 in Stadtverwaltung BS als Beamter (gehD) tätig;